Author Topic: Nach Wulff jetzt auch noch Tante Angie  (Read 71 times)

NoReligionEver

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 109
    • View Profile
Nach Wulff jetzt auch noch Tante Angie
« on: September 26, 2012, 07:40:22 pm »
Berlin - Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist der Islam ein Teil Deutschlands. In einer Telefonschaltkonferenz der CDU mit rund 7000 Parteimitgliedern plädierte sie für mehr Toleranz gegenüber den mehr als drei Millionen Muslimen in der Bundesrepublik. "Wir sollten da ganz offen sein und sagen: Ja, das ist ein Teil von uns", sagte Merkel.

Angesichts der gewalttätigen Proteste in mehreren islamischen Ländern gegen Mohammed-Schmähungen und -Karikaturen forderte Merkel, stärker zu differenzieren. "Wir müssen unheimlich aufpassen, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren", sagte die Bundeskanzlerin: "Die Islamisten sind nicht der Islam in Deutschland." Die absolute Mehrheit der Muslime hierzulande distanziere sich eindeutig von Gewalt. Wer sich weigere, die hiesigen Gesetze anzuerkennen, müsse aber mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, stellte die Kanzlerin klar.

Zuvor war bekannt geworden, dass Merkel wegen der angespannten Sicherheitslage auf einen geplanten Besuch in Tunesien verzichtet hat. In Tunesien und anderen islamisch geprägten Ländern war es zu heftigen Ausschreitungen infolge des Anti-Islam-Films "Unschild der Muslime" gekommen. Im Sudan wurde die deutsche Botschaft angegriffen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-islam-ist-ein-teil-von-deutschland-a-858218.html

Eine Unterscheidung zwischen Islam und Islamisten ist selbstmoerderisch und:

Der Islam ist eine Schande für die Menschheit!
Dreck kehrt man am Besten mit einem harten Besen aus!


Share on Facebook Share on Twitter