Recent Posts

Pages: 1 ... 8 9 [10]
91
Artikel aus der Presse / Das hat uns gerade noch gefehlt
« Last post by Don Cherry on September 09, 2015, 12:35:56 pm »
Die Saudis haben angeboten in Deutschland 200 Moscheen zu bauen - ein Angebot, das man vermutlich nicht ablehnen kann. Die Mafia lässt grüßen.
Das war selbst einigen aus dem parlamentarischen Fußvolk der CDU zu viel, und sie bezeichneten dieses Angebot angsichts der Tatsache, dass die Saudis es ablehnen, überhaupt Flüchtlinge aufzunehmen, als zynisch. Gerade als ich einige Passagen aus diesem kritischen WELT-Bericht herauskopieren und den Artikel des Live-Tickers verlinken wollte, verschwand er vor meinen Augen. 
Gelobt sei die freie Presse. Daher kann ich diese Nachricht leider nicht mehr belegen.
MfG DC
92
Artikel aus der Presse / Re: Ein vergiftetes Lob
« Last post by Gurnemans on September 08, 2015, 02:01:25 pm »
Wie ein Hippie-Staat von Gefühlen geleitet
Der britische Politologe Anthony Glees hat Deutschlands Vorgehen in der Flüchtlingskrise als “undemokratisch” kritisiert. Im DLF sagte er, Berlin habe sich mit der Entscheidung, die in Ungarn gestrandeten Migranten aufzunehmen, nicht an EU-Regeln gehalten.
In Großbritannien herrsche der Eindruck, die Deutschen hätten den Verstand verloren.

http://www.deutschlandfunk.de/deutschland-und-die-fluechtlinge-wie-ein-hippie-staat-von.694.de.html?dram:article_id=330441

“Man mag über Ungarn denken, was man will. Aber wenn Deutschland sich nicht an die Regeln hält, fällt die ganze EU auseinander”, sagte Glees. Deutschland gebe sich im Moment als “Hippie-Staat, der nur von Gefühlen geleitet wird”. Statt nur mit dem Herz, müsse man auch mit dem Hirn handeln, forderte der Politologe – so wie es auch der britische Premierminister David Cameron gefordert hatte. Nach Glees’ Worten gibt Deutschland Kennern des Landes im Moment Rätsel auf. Während Großbritannien sich in Syrien militärisch engagiere, um die Terrormiliz “Islamischer Staat” zu bekämpfen, halte sich Berlin heraus. Gleichzeitig sage die Bundesregierung dann aber den verzweifelten Menschen in Syrien und im Irak, sie sollten in die Bundesrepublik kommen. “Das scheint vielen Briten unsinnig. Viele meinen, die Deutschen hätten ihr Gehirn verloren.”
93
Mitgliedervorstellung / Re: Kurze Vorstellung
« Last post by Gurnemans on September 08, 2015, 01:46:58 pm »
Hi, Don!
Schön dich mal wieder zu lesen.  ;)

Wir könnten versuchen, dem Laden hier wieder mehr Schwung zu verpassen, ich schau jetzt wieder ab und an herein.
Du könntest dich aber parallel (!) auch hier anmelden.

http://www.islam-deutschland.info/forum/index.php

Dann können wir Synergie-Effekte nutzen.
Ich bin dort User Star Lord
94
Artikel aus der Presse / Ein vergiftetes Lob
« Last post by Don Cherry on September 07, 2015, 09:18:29 am »
Quote
Radikaler kann der Imagewechsel Deutschlands kaum sein

Die internationale Presse lobt die freundliche Aufnahme der Flüchtlinge in München, Saalfeld und anderen Orten: Vom herzlosen Sparkommissar zum gütigen Gastgeber. Doch einigen gefällt das gar nicht.

Mir z.B nicht.
Quote
"Offene Türen und Applaus für die Flüchtlinge", titelt der "Corriere della Sera" und widmet dem Thema drei Seiten. "Il Manifesto" zieht sogar eine Parallele zum Fall der Berliner Mauer 1989 und spricht vom "erneuten Mauerfall".
Klar ist das ein Mauerfall, nur fällt hier keine Mauer aus Stein und Beton sondern die Mauer des kollektiven Verstands ist völlig in sich zusammen gebrochen.
Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal mit der Putin-treuen Presse einer meinung sein würde kann dem dort Geschriebenen aber nur zustimmen:
Quote
Kremltreue Medien wie die "Komsomolskaja Prawda" warnen etwa vor dem "Untergang der alten Welt". Das Boulevardblatt behauptet: "Durch Europa fegen Horden gieriger Migranten."

Putin meint, die Flüchtlingskrise sei nur zu stoppen, wenn die Probleme vor Ort gelöst werden. Das ist Moskaus zweite Botschaft: Putin trommelt gerade für eine Allianz gegen die Terrororganisation IS, an der sich die USA und Syrien beteiligen sollen. Russland unterstützt Machthaber Baschar al-Assad.
Na ja, noch fegen sie nicht, sie werden eher gefegt, d.h. verteilt wie Weihnachtsgeschenke auf überforderte Gemeinden, mit hilflos dreinschauenden Bürgermeistern.
Ich gehe jede Wette ein, dass diejenigen, die uns öffentlich loben (Groß Britannien, USA, Spanien, Italien usw.) sich in den Hinterzimmern lachend auf die Schenkel schlagen und sich köstlich über die doofen Deutschen amüsieren. Nun sind die Deutschen auf lange Sicht mit dem Migrantenproblem beschäftigt und können weniger Zeit dafür erübrigen, in Brüssel den Klugscheißer zu geben.
Der ganze Artikel: http://www.welt.de/politik/ausland/article146093517/Radikaler-kann-der-Imagewechsel-Deutschlands-kaum-sein.html
95
Mitgliedervorstellung / Kurze Vorstellung
« Last post by Don Cherry on September 07, 2015, 08:49:00 am »
Guten Tag allerseits,
mit Bedauern stelle ich fest, dass hier sehr wenig bis gar nichts mehr los ist. Gerade jetzt, wären aber dringend Beiträge nötig, die nicht in das sozialromantische Jubelgeschrei der Mainstreampresse passen. Leserzuschriften oder Kommentare werden dort entweder gelöscht oder nicht veröffentlicht. Wer hier noch von Meinungs- oder Pressefreiheit spricht, der hat absolut nichts begriffen. Damit keine Mißverständnisse aufkommen: Ich rede hier nicht irgendwelchen Beleidugungen oder Diffamierungen das Wort, sondern beziehe mich auf die Darstellung harter Fakten, Fakten, die offenbar in der Jubelpresse nicht erwünscht sind.
Ich erinnere mich, dass in der alten Station 13 die Muslime aka Musels anhand ihrer eigenen Aussagen der Lächerlichkeit preisgegeben wurden. Inzwischen ist mir das Lachen gründlich vergangen. Die vom Willkommenstaumel besoffenen Medien brauchen ein rationales Gegengewicht, und sie brauchen es jetzt, nicht erst in einem Jahr, wenn dem allgemeinen Willkommensrausch der große Kater mit Katzenjammer folgt. Ich denke dieses Forum könnte das leisten, wenn wir nur alle wirklich wollen und uns ein bißchen Zeit für unsere Beiträge nehmen und wirklich hand- und natürlich auch gerichtsfeste Tatsachen auf den Tisch legen.
Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele Mitstreiter dazu bereit fänden.
MfG
DC

96
Artikel aus der Presse / Re: Anschlag auf Til Schweiger
« Last post by Gurnemans on September 05, 2015, 01:48:58 pm »
Hi, ich bin Kai Schwätzer und letzte Nacht hatte ich einen Alptraum.
97
Artikel aus der Presse / Re: Plötzlich ein Schimpfwort...
« Last post by Gurnemans on September 05, 2015, 01:47:09 pm »
Das Gute am Islam - kein Muslim wird zukünftig mal die SZ kaufen.
Insofern müsste die SZ froh über jeden "Zustandsbewahrer" sein, garantiert doch alleine er ihr Überleben.

Oder arbeiten sie bereits daran, sich in Sunna-Zeitung umzubenamsen? ;D
98
Artikel aus der Presse / Plötzlich ein Schimpfwort...
« Last post by Maitre on September 05, 2015, 11:00:23 am »
"heimatliebender Zustandsbewahrer" - noch vor 3 Jahrzehnten wäre das anerkennend für Patriot durchgegangen. Heute steht es in einer Reihe dümmlich und vor allem peinlich unoriginell konstruierter Beschimpfungen gegen Asylkritiker wie auch "wunderliche nicht-Neger" oder "deutsche Kosten-Nutzen-Denker"
http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer--1.2633233
Was ist eigentlich das verwerfliche am letzteren? Dass er rechnet oder schon allein sein Deutschsein?
Um 2015 in einer großem Tageszeitung veröffentlicht zu werden muss man offensichtlich nur noch faktenfrei und ohne jede Substanz gegen Asylkritiker pöbeln. Denen muss das Wasser bis Oberkante-Unterlippe stehen....!
99
Forumsangelegenheiten / Re: best hair removal cream
« Last post by Kuddel_D on July 05, 2015, 11:31:42 am »
Don't feed the trolls!
100
Kein Islam bitte / Re: "Abgehakt" sagt der Landgerichtspräsident
« Last post by Amotelsee on June 11, 2015, 05:05:33 am »
Take a practical and positive impact on their lives
Pages: 1 ... 8 9 [10]