Author Topic: Forum Muslima aktiv  (Read 2236 times)

Morena

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 175
    • View Profile
Forum Muslima aktiv
« on: October 04, 2013, 12:42:52 pm »
Das Forum Muslima-aktiv bezeichnet sich als Forum für progressive Muslimas, wobei ich bisher nicht feststellen konnte,
worin die Progressivität besteht außer, dass sich etliche einen Islam zusammen träumen, der 1001 Märchen gleicht.

Fast ausschließlich Konvertitinnen, die behaupten, das Christentum nicht verstanden zu haben mit der "Dreifaltigkeit", diese daher
ablehnen und nun sich im Islam endlich geborgen fühlen, dass sie andauernd Gänsehaiut haben, nicht wegen der Greuel-Ideologie Islam,
sondern weil sie sich endlich angekommen fühlen und zuhause, weil ihnen der Islam alles gibt, was sie immer gesucht haben.

Es versteht sich von selbst, dass viele dieser Frauen "Unterleibs-Konvertitinnen sind, die allerdings behaupten schon immer und lange
sich mit dem Islam beschäftigt haben und endlich alles verstehen. Der wahre Glaube eben, der so klar und so wunderbar leuchtend
seine Botschaft diesen Frauen vermittelt.

Es versteht sich von selbst, dass eine große Anzahl dieser "Gläubigen"  allesamt Hochschulabschluss haben, wie sie selbst
behaupten, was sie nicht daran hindert, dumm wie Stroh zu sein und von nichts Ahnung zu haben und dazu noch als angebliche Lehrerinnen
auf Schüler losgelassen werden.


Was mich unter anderem zu diesem Beitrag veranlasste, war der Beitrag einer Userin, die sich dort äußerte, dass ihre neue "Liebe"
ein Marokkaner, der seine Papiere "zuhause" gelassen hätte,um hier Asyl zu erhalten und den sie als Flüchtling bezeichnet, um jeden Preis
hier bleiben muss, damit sie heiraten können und er Aufenthalt bekommt.
Natürlich sind alle sauer, dass er hier keine Ausbildung machen kann und sie wissen, dass er eine Duldung hat, weil er angeblich keine
Papiere hat, so dass die Identität nicht fest gesellt werden kann.
Nun raten alle "Schnepfen", dass man sich an den Flüchtlingsbeirat wenden solle, die alle Fallstricke der Ausländerbehörde kennen
und sie soll sich einen Anwalt suchen, damit dieser Nichtsnutz hier bleiben kann.
In diesem Thread werden ohne mit der Wimper zu zucken kriminelle Aktivitäten und Ratschläge ausgetauscht, obwohl sie auf der anderen
Seite glauben, dass bei ihnen der Verfassungsschutz mit liest. Was ich allerdings nicht glaube, da bei so angepassten, braven
Konvertiten der Verfassungsschutz sicher keine Anhaltspunkte für irgend etwas hat.

Hier werden bewusst Straftaten unterstützt, um so einem Mann, von dem niemand weiß, wie er hierher gekommen ist, ohne Pass und
wie sie sagt mit falschem Namen und falscher Identität. Und diese Frau, die diesen Mann vorerst  auch möglicherweise islamisch
heiraten will, da das einen guten Eindruck bei den Behörden mache sagt, dass sie sich auch mit dem Islam beschäftigt hat und das
Christentum nicht versteht, wegen des besseren Verständnisses für ihre Schüler.

Und von dieser Sorte gibt es unzählige Frauen, die sich selbst wegen ihrer Konversion als höchste moralische Instanz sehen
und alle, die dies nicht unterstützen, als Islamhasser bezeichnen. Gut sind nur sie, da sie die wahre Religion vertreten.

www.muslima-aktiv.de/forum
Zusammenziehen, rechtliche Probleme & Ausländerbehörde
[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Social Buttons


Kater Karlo

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 417
    • View Profile
Re: Forum Muslima aktiv
« Reply #1 on: October 04, 2013, 08:49:04 pm »
Diese Dame meldete sich im Juli 2013 als Miena bei 1001 Geschichte:
http://forum.1001geschichte.de/viewtopic.php?f=12&t=8435&p=259719&hilit=marokko+studium+frankreich#p259719

und im September bei info4alien als Katherine:
http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1378549804

Es ist 100% die gleiche Person, die sich nun im Konvertitinnen-Forum angemeldet hat und dort um Rat fragt, mit ihm inzwischen verlobt ist, eine Wut auf die Behörden hat usw. und jetzt vor denen, die wirklich keine bis wenig Ahnung haben, wieder eine Show abzieht.
Sie weiß, was das für ein Dreckskerl ist. Bei 1001 hat sie ja ausführlich darüber geschrieben. Er mag keine Kondome und hat ihr umgehend eine Unterleibsentzündung angehängt. Alles vergessen! Nun hat er sie wohl weichgeklopft. Sie will mit ihm nun auch zusammenziehen (war ja von Anfang an und sofort sein Wunsch), ist verlobt und interessiert sich brennend für den Islam).
« Last Edit: October 04, 2013, 09:37:39 pm by Kater Karlo »

KarlMartell

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 604
    • View Profile
Re: Forum Muslima aktiv
« Reply #2 on: October 04, 2013, 09:46:58 pm »
Warum seid ihr Frauen nur so bloed?

Morena

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 175
    • View Profile
Re: Forum Muslima aktiv
« Reply #3 on: October 07, 2013, 03:20:42 pm »
 Das ist nicht nur blöd, sondern gefährlich und gerade diese Konvertitinnen /Unterleibskonvertinnen werden zumeist Opfer ihrer
eigenen Dummheit, ziehen ihre unschuldigen  Kinder in dieses Drama hinein und bescheren uns ein  unlösbares Problem an
Analphabeten, die direkt in das Harzt4 System hinein rutschen und selten etwas zum Positiven beitragen. Im Gegenteil.
Diese Frauen unterstützen mit ihren kriminellen Aktionen, die kein Einzelfall sind, die Einwanderung von Menschen, die hier niemals
Fuß fassen werden, da es keine positiven Voraussetzungen gibt und die nur darauf aus sind, hier das soziale System auszunutzen,
die Frauen zu verarschen und zum Schluss, die Jungfrau aus der Heimat hierher zu holen, was ihnen nach 3 Jahren auch gelingen wird, wenn sie  eine eigenständige AE haben.
Dazu kommt noch die Verbreitung des Islam, da diese Kinder automatisch Muslime sein werden, da der Vater Moslem ist. Geburtendjihad, wie im Koran befohlen. Diese Frauen/ Konvertitinnen sind zu blöd, um auch nur irgend etwas zu begreifen und zu lesen.
Der Islam hat ihr Gehirn in Beschlag genommen und aufgefressen, egal welche Bildung sie vorher hatten.

Es ist ein Drama in Deutschland in Europa, was solche Menschen anrichten. Dazu kommen unsere linken, grünen wie auch CDU/CSU POlitiker,
die all dies gut heißen und wahrscheinlich bewusst lancieren, da es gewollt ist.

Kater Karlo

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 417
    • View Profile
Re: Forum Muslima aktiv
« Reply #4 on: October 11, 2013, 07:15:24 pm »
Diese Dame, um die es hier geht, hat ebenfalls eine chronische Krankheit. Bei 1001 wurde sie darauf hingewiesen, dass das für Illegale und Beznesser bevorzugte Opfer sind.

Nun berichtet sogar der Berliner Kurier darüber und zitiert Aussagen von Kriminalisten, die dieses Phänomen bestätigen:

Sie heucheln Liebe. Das einzige jedoch, was sie interessiert, ist ein deutscher Pass. Heiratsschwindler machen sich gezielt an behinderte Frauen ran. Unglaublich perfide diese Masche. Auch Yassine B. (29) aus Agadir steht unter dem Verdacht. Er ist der nach Paris geflüchtete Marokkaner, der vergangene Woche die körperlich behinderte Sandra A. (34) aus Spandau im Bett erwürgt und ausgeraubt hat.

Vom Leben benachteiligt und von der Liebe auch. Frauen mit einem körperlichen oder geistigen Makel sind ideale Ziele für diese skrupellosen Gigolos. Ihre Opfer suchen sich die Typen im Internet oder sie lungern gleich in der Nähe von Behinderten-Einrichtungen rum. „Das geht zum Teil wie in einem Taubenschlag zu“, sagt ein Ermittler. In der Szene werden die Adressen einschlägiger Treffpunkte sogar ausgetauscht. „Hat einer eine behinderte Frau kennengelernt, verkuppelt er deren Freundinnen mit seinen Kumpels.“ Gegen die Scheinehen ist die Justiz machtlos. „Da wird eine Weile zusammengelebt, da werden Kinder geboren. Denen ist nichts zu beweisen.“

weiterlesen:
http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/behinderte-in-angst-die-toedliche-heiratsmasche,7169126,24569790.html

Die Dame weiß alles. Sie hat sich Hilfe gesucht und bekommen. Es nutzt nichts.
Aufgrund ihrer Schilderungen bei 1001 scheint sie MS zu haben. Mein Mitgefühl hatte sie. Jetzt allerdings nicht mehr. Sie wendet sich an ein Konvertitinnen-Forum, erzählt dort nur einen Teil, um ihre Geschichte mit dem illegalen Betrüger als deutschen,  institutionellen Rassismus hinzustellen.
Am Ende ist sie diejenige, die ganz alleine den Preis bezahlt und - so sie überlebt - die Behörden umgekehrt als ihre Feinde hinstellt, die sie nicht vor ihren Peinigern schützt.

Ich wünsche niemandem schlechtes, aber diese junge Frau wird schlechtes erleben und das liegt dann in ihrer Verantwortung. Leider! Sie hat eine chronische Krankheit und keine geistige Behinderung. Im Juli war sie noch hell wach und bekam wirkliche Unterstützung.

Ihre Klo-Metzel-Freundinnen arbeiten im Grunde gegen sie und ihre Wohlergehen. Und eines ist sicher: Wenn es schief geht, werden die ihr nicht helfen. Dann war es eben Allahs Wille. Ein Einzelfall, der nichts mit dem Islam zu tun hat.

Was für ekelhafte Kreaturen. In ihren Gesellschaften sind Menschen mit jeder Art von Behinderung fast Aussätzige. Das ist allgemein bekannt. Bei 1001 gibt es Belege dafür, dass sogar reiche, blinde Frauen für exakt 3 Jahre geheiratet werden. Einfach nur noch Wahnsinn - allerdings gehören dazu immer 2 Beteiligte. Warum sich auf ein Schlauchboot setzen, warum in Lampedusa verharren, warum einen aussichtlosen Asylantrag stellen - wenn es sooo einfach geht und sich bescheuerte Frauen dazu hergeben und in der Welt der Groschenromane oder Rosamunde-Pilcher-Welt aufhalten. Sie denken, Glück wird ihnen Freihaus geliefert mit blumigen Worten via Internet und von "exotischen" Zotenreißern. Da müssen sie gar nichts dazu tun. Sie sind einfach als völlig uninteressante Frauen mit 170 kg Prinzessinnen . Die Kröte wird aber durch Küssen kein Prinz.
 

icethrough

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
    • View Profile
Re: Forum Muslima aktiv
« Reply #5 on: April 06, 2015, 01:12:09 am »

Readers know I'm getting better and now I am fine. Makes me want to study this further.