Author Topic: shia Forum  (Read 4140 times)

Kater Karlo

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 417
    • View Profile
Re: shia Forum
« on: April 20, 2013, 10:03:00 am »
Buchankündigung des Verlags Eslamica:


Liebesverschmelzung

Sexualität im Islam

von Dr. Yavuz Özoguz

Aus dem Klappentext:

"Wahre Erotik zwischen Ehepartnern ist heilig!
Sie kann zu einer höheren Stufe der Erkenntnis und des Bewusstseins führen, wie es auch das rituelle Gebet kann.
Und es ist kein Zufall, dass Mann und Frau im Islam altersmäßig erst dann zum rituellen Gebet verpflichtet sind, wenn auch ihre Sexualität heranreift.
Die Liebesverschmelzung ist auch eine Form des Gottesdienstes, die Spiegelbild einer viel tiefer gehenden seelischen Dimension ist."

Autor:.......Dr. Yavuz Özoguz
Seiten:.....308
Ort/Jahr:..Bremen, 2013
ISBN 978-3-939416-76-0

Achtung: Aufgrund der notwendigen Explizität der Darstellung (siehe Inhaltsverzeichnis und Leseprobe) gibt der Verlag Eslamica (erstmals) eine Altersempfehlung heraus: Ab 16 Jahre.
Das Buch wurde sogar explizit für bereits Verheiratete oder zeitlich absehbar vor der Heirat Stehende geschrieben.
Es ist somit kein Aufklärungsbuch für Kinder oder Jugendliche, sodern explizit für Erwachsene, da es inhaltlich sehr weit über eine reine Aufklärung hinausgeht.

Das Buch erscheint, inschallah, in der Woche des 29. April.

http://m-haditec-verlag.de/leseproben/Leseprobe_0074.pdf


"Zudem wird der Leser höflichst gebeten, das Buch nur mit der
Absicht der Gottesannäherung und zum Informationsgewinn
in diesem Rahmen zu lesen. Sollte er sich in einer „gefährlichen“
Stimmung befinden, bitten wir höflichst darum, das Buch
zunächst beiseite zu legen und erst bei geeigneter Gelegenheit
weiter zu lesen. Denn die zu vermittelnden Informationen sind
zu bedeutsam für die eheliche Beziehung, als dass sie mit anderen
ungeeigneten Aspekten vermischt werden."

(...)

Das Thema "Darf ein Mann seine Frau vergewaltigen" umfasst z.B. 3 Seiten. Wow! Nein, darf er nicht. Da reicht ein Satz.
Nun ja, 300 Seiten zu diesem Thema ausgerechnet von Özoguz kann eh kein Mensch ertragen. Schon die einführenden Leseanweisungen und dieses ganze "Liebesverschmelzungsgeflüster" (O-Ton) läßt Schreckliches ahnen.
« Last Edit: April 20, 2013, 01:34:43 pm by Kater Karlo »